Grüß Gott und „Herzlich Willkommen“ bei Hillu‘s Herzdropfa!

 

Hallo liebe Hillu’s Herzdropfa Fans und Freunde

Jetzt wird’s Sommer auf dr Alb!
Oder?!?!
Maddeis:  Ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freu, dann regnet es auch.
Lena: Ka ma jetzt au no oifältiger rausschwätza?
Maddeis: Des hot dr Karl Valentin gsait.
Lena:  Des war halt au bloss ein  Mann,  tsssssssssssssss !!!!!! Maddeis, woisch du was das Wetter und Männer gemeinsam haben?
Maddeis: Noi
Lena: Es isch  nicht möglich sie zu ändern.
Maddeis: Jetzt  brauchet sich unsere Leser au nemme froga, wer von uns zwoi oifältiger rausschwätzt.
Lena:  Schaff lieber was, noch brauchsch et domm aufschwätza.
Maddeis: Harte Arbeit zahlt sich meistens irgendwann aus, Faulheit lohnt sich immer sofort. I mach jetzt a Sofaschläfle, weil „Sommer ist die Zeit in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war“.
Lena:  Du hosch doch emmr eine Ausred zum nix doa!  Ond wenns bloss s` Wetter isch.
Maddeis:  Wenns Bierflascha regnet ond Schnapsflascha schneit, dann bet ich zom Herrgott dass  s` Wetter so bleibt.
Lena: Für di dürft ma au beta ond zwar en alle Kapella. Eine schöne Bauernregel : Strahlt der Himmel blau und klar, wird das Wetter wunderbar!
Maddeis: Wenn mir grad bei de Bauraregla send: Geht die Bäuerin in die Breite, sucht der Bauer schnell das weite!
Lena: verschwend jetzt bloss!

Euch allen wünschen wir einen wunderschönen Sommer!

Vielleicht sehen wir uns auf der Seebühne in Erbach  oder „en dr Sparda bei de Heggascheißer …..alle Sommertermine findet ihr in unserem Kalender!

Lena: Bleibet gsond!
Maddeis: S isch uich wohler!

A liabs Grüessle von dr Alb

Eure Lena ond euer Maddeis
alias
Hillu und Franz

Startseite Mai 2016